SWIZA erfindet das legendäre Schweizer Taschenmesser neu

Aufbauend auf dem Marken-Spirit und der strategischen Zielsetzung wurde im Weiteren ein neues Schweizer Taschenmesser entwickelt, das trotz eigenständiger Silhouette als “Sackmesser” verstanden wird.

Mit detaillierten Rapid Prototyp Modellen wurden Position und Funktionalität der Werkzeuge weiter optimiert, und mit den Technikern an Federstärke, Radius, Drehpunkt und vielem mehr gefeilt.

Die prägnante Bogenform verleiht dem SWIZA Messer in geöffnetem und geschlossenem Zustand eine eigenständige Silhouette, und passt intuitiv und anatomisch optimal in die Hand.

Das Resultat all dieser Bemühungen ist ein modernes Schweizer Taschenmesser und ein wichtiger Schritt in der Evolution dieses Produkts mit Kultstatus.