SWIZA erfindet das legendäre Schweizer Taschenmesser neu

Knife Listing

Die Schweiz hat ein neues Messer! Zum ersten Mal seit langer Zeit erfindet eine Marke das legendäre Schweizer Messer neu. Heute hat SWIZA – eine berühmte Uhrenmarke mit über 110-jähriger Tradition – diese neuste Entwicklung aus dem Jura erstmals und weltweit exklusiv in Lausanne und Zürich präsentiert.

Das neue Schweizer Messer ist eine durchdachte Kombination aus modernem, von einem Zürcher Büro entworfenem Design und mehreren innovativen Funktionen, die sich vor allem durch ein Klingenarretierungssystem und durch leichte Bedienbarkeit für Links- und Rechtshänder auszeichnen. Ob in leuchtendem Rot, Husky-eyes-Blau, Schneeweiss oder Graphitschwarz – die vier Farbvarianten entsprechen ganz und gar den Landschaftskulissen des Schweizer Juras.

Schweizer Jura-Know-how und Zürcher Design

Die Tradition der Fabrikation von Messer ist Teil der industriellen Geschichte des Juras und Swiza ist stolz darauf, dieser auf feinste Art neues Leben einzuhauchen. Entsprungen aus einer Idee des Swiza-Führungsteams in Delémont, zusammen mit dem Zürcher Designbüro estragon skizziert und entwickelt. Von Spezialisten mit umfassendem Know-how und unter Einhaltung höchster Schweizer Qualitätsstandards im Kanton Jura fabriziert, verbindet dieses Taschenmesser auf vollkommenste Weise jahrhundertjährige Tradition mit zeitgemässem Design.

Durchdacht und unverzichtbar

Die kühnen Kurven, Materialien und Farben verführen auf den ersten Blick durch ihren schelmischen Charakter, während der ergonomisch geformte Messergriff mit strapazierfähiger Anti-Rutsch- Oberfläche eine intuitive Handhabung erleichtert. Durch die leichte Krümmung des Messers sind die perforierten Werkzeuge mühelos aufklappbar. Das im Messergriff schlau integrierte Schweizer Kreuz – Symbol der Marke Swiza – ist viel mehr als ein reines Erkennungszeichen: Ein neu entwickeltes Klingenarretierungssystem – ganz aussergewöhnlich für ein Taschenmesser dieser Grösse – garantiert dem Nutzer erhöhte Sicherheit.

Bis zu 11 verfügbare Funktionen

Neben einer extra robusten, rostfreien Messerstahl-Klinge aus Edelstahl 440, welcher auf 57 HRC gehärtet wurde, machen andere ebenso praktische wie klar durchdachte Werkzeuge aus diesem Taschenmesser einen unverzichtbaren Wegbegleiter bei den täglichen Abenteuern: ein Sommelier-Korkenzieher mit 5 Windungen, ein Schlitz- und Kreuzschlitzschraubenzieher, eine Stech- und Bohrahle mit messerscharfem Schliff, ein Allzweck-Kapselheber, ein Dosenöffner und eine Pinzette mit abgeschrägter Spitze, die höchste Präzision gewährleistet. Das mit 4 bis 6 Werkzeugen ausgestattete Messer ist je nach individuellen Nutzerbedürfnissen in vier Varianten erhältlich.

SWIZA Swiss Knife Colors

SWIZA – eine Marke im Zeichen der Erneuerung

Unter der Leitung von Peter Hug und Florian Lachat war das Jahr 2015 für SWIZA der Auftakt zu einer neuen Weichenstellung. Das 1904 gegründete Unternehmen SWIZA konzentrierte sich bisher auf die Entwicklung und Fabrikation von Uhrwerken, Weckern und Tischuhren. Unter ihrem starken neuen Erscheinungsbild lancierte die aus dem Jura stammende Marke im laufenden Jahr mehrere neue Produktelinien: Anlässlich der Baselworld wurde eine komplette Armbanduhrenkollektion und diverse Gepäckstücke vorgestellt. Heute werden 16 Versionen des neuen SWIZA Taschenmessers vorgestellt. Weitere Neuheiten werden folgen – man darf gespannt sein.

Weitere Informationen erhältlich über:

SWIZA
Rébecca Käslin, VP Communication, rebecca.kaeslin@helvetica-brands.com, +41 32 625 19 04, +41 79 639 42 70